Die Rheinische Strecke

24,50 

71303 | Wuppertal | Eisenbahnen im Bergischen Land | 72 min | 4:3, Farbe
Das Bergische Land und das spätere Wuppertal waren seit jeher eine echte Eisenbahnhochburg. Am 15.10.1850 wurde in Elberfeld die erste deutsche Eisenbahn Direktion gegründet. 100 Jahre später erreichte die Bundesbahn Direktion Wuppertal eine Streckenlänge von rund 1.800 Kilometern.

Lieferzeit: Zur Zeit vergriffen

Nicht vorrätig

Beschreibung

Das Bergische Land und das spätere Wuppertal waren seit jeher eine echte Eisenbahnhochburg. Am 15.10.1850 wurde in Elberfeld die erste deutsche Eisenbahn Direktion gegründet. 100 Jahre später erreichte die Bundesbahn Direktion Wuppertal eine Streckenlänge von rund 1.800 Kilometern.
Das Wuppertaler Stadtgebiet verzeichnete 1972 zwar keinen Hauptbahnhof, aber 31 Bahnhöfe und Haltepunkte an zehn verschiedenen Kursbuchstrecke. Dieser Film widmet sich der Kursbuchstrecke 401 (ehemals 228 b). Von Düsseldorf über Mettmann nach Wuppertal-Wichlinghausen wurden allein im Wuppertaler Stadtgebiet 11 Bahnhöfe und Haltepunkte bedient. Der Streckenteil entlang den Wuppertaler Nordhöhen bis Wichlinghausen wurde später auch als Wuppertaler Nordbahn bezeichnet.
Aber auch das Bahnbetriebswerk Wuppertal-Vohwinkel, welches durch eine Verbindungslinie nach Wuppertal-Varresbeck mit der Rheinischen Strecke verknüpft war, wird zusammen mit dem Verschiebebahnhof entsprechend gewürdigt.

Zusätzliche Information

Region

Wuppertal

Serie

Eisenbahnen im Bergischen Land

Laufzeit

72 min

Bildformat

4:3, Farbe

Ton

Deutsch, mit abschaltbarer Musik

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Rheinische Strecke“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare